• Willkommen bei ImmoBankrecht
  • Bran­den­bur­gi­sche Str. 86/ 87
  • 10713 Ber­lin
  • Bernhard- Göhring Str. 80
  • 04275 Leipzig
  • +030 609 44 309
  • info@immobankrecht.de

Widerruf von Verträgen

Eine fehlerhafte oder fehlende Widerrufsbelehrung hat zur Folge, dass der entsprechende Vertrag unter Umständen noch heute widerrufen werden kann. Die Widerrufsthematik betrifft sachlich folgende Vertragsarten: 

-Darlehensverträge {weiterlesen},

-Lebensversicherungen {weiterlesen}

-Baufinanzierungen {weiterlesen},

-Autokredite {weiterlesen},

-Förderimmobiliendarlehen {weiterlesen},

Folgende lesenswerte Urteile:

Wirksamkeit des Widerrufs einer auf Abschluss eines Verbraucherdarlehensvertrags gerichteten Willenserklärung- Widerrufsbelehrung mit dem Zusatz „frühestens“- BGH Urteil vom 12. Juli 2016 – XI ZR 564/15 {weiterlesen}

Ausgestaltung einer Widerrufsbelehrung mit einer „Checkbox“ (Ankreuzmethode)- BGH, Urteile vom 23. Februar 2016 -XI ZR 549/14, XI ZR 101/15:{weiterlesen}

Widerruf bei 0,00 Euro Tageszins-Angabe-  Landgericht Stuttgart – 25 O 73/18 {weiterlesen}

Fragebogen Widerruf (Darlehen):  HIER 

Fragebogen Widerruf (Autokredit): HIER